Sie sind hier:

Fachfußpflege*

Wellness-MasseurIn

Massagen

Visagistik

Sugaring-Epilation

Maniküre

Wimpernverlängerung

Wimpernlifting

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Datenschutz

Übersicht

Prospekte

Die Menschen leben zunehmend bewusster. Ein Grund, weshalb eine immer größer werdende Nachfrage an Wellness-Massagen besteht. Diese Art der Massage dient der Gesunderhaltung und der Gesundheitsförderung sowie dem daraus resultierenden Wohlbefinden und ist nicht mit der therapeutischen Massage zu vergleichen, weshalb sich hier ein völlig neues Berufsbild ergibt. Ein Berufsbild mit Zukunft, welches nach qualifiziertem Personal verlangt.

Unabhängig davon, ob Sie die Massagen in Ihrem Institut anbieten oder sich auf eine Stelle im stetig wachsenden Wellness-Markt bewerben möchten, mit diesen drei Theorietagen – zusätzlich zu den von Ihnen gewählten Massagekursen – sind Sie bestens gerüstet.


Wir haben zwei Varianten für Sie im Angebot (> lesen Sie bitte auch die Infobox am Ende der Seite):

Wellness-MasseurIn Basic:
Wenn Sie 5 Massagekurse plus diese drei Zusatztage „Theorie für Wellness-MasseurInnen„ belegen, erhalten Sie von uns das Zertifikat „Wellness-MasseurIn Basic".

Wellness-MasseurIn Professional:
Wenn Sie 9 Massagekurse plus diese drei Zusatztage „Theorie für Wellness-MasseurInnen„ belegen, erhalten Sie von uns das Zertifikat „Wellness-MasseurIn Professional".

Hierzu zählen auch in der Vergangenheit bei uns absolvierte Massagekurse. Bei anderen Bildungseinrichtungen belegte Kurse können nicht angerechnet werden.



Lerninhalte „Theorie für Wellness-MasseurInnen“:

• Grundlagen der Betriebswirtschaft (Grundprinzipien wirtschaftlichen Handelns,
Ziele, der Markt und der Dienstleistungsbereich)

• Rechtliche Grundlagen (Grundlagen von Rechtsgeschäften, Vertragsrecht, AGBs,
Buchführung, Mahnwesen, Abschreibung, Steuerarten, Arbeitsrecht)

• Wege in die Selbstständigkeit (Unternehmensgründung, Persönliche Vorausset-
zungen, Standort- und Marktanalyse, Gründungskonzept, Finanzierung,
Versicherungen, Rechtsformen, Gewerbeanmeldung)

• Grundsätze der Unternehmensführung (Grundlagen der betrieblichen Planung,
Aufbau- und Ablauforganisation, Controlling, Preiskalkulation von Waren und
Dienstleistungen, Optimierung der Angebote)

• Qualität im Service (Generelle Service-Strategien, Basiselemente des guten
Services, Reklamationen und Beschwerden bearbeiten, Umgang mit Konflikten)

• Marketing – Viel mehr als nur Werbung! (Zielgruppen – Grundlagen der Markt
forschung, das Handwerkszeug – der Marketing-Mix, Wettbewerbsrecht)

• Grundlagen der Werbung (Werbeplan – Schritt für Schritt, Verkaufsförderung
im Institut, Besonderheiten der Werbung, Werbemittel, Werbegestaltung,
Problembezogene Werbung)

• Allgemeines zu Wellness-Massagen (Was ist Wellness?, Raumausstattung,
Öle, Bezugsquellen, etc.)

• Bewerbung (Weg von der 08/15-Bewerbung, hin zur individuellen Be„Werbung„
Ihrer Person; Steigerung Ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt.)

_____________________________________________________________

(Sollte ein Kurs ausgebucht sein, so ist dies hinter dem jeweiligen Kurstermin vermerkt).

Wählen Sie für Ihre Ausbildung einen der Termine aus:


Kurs 2 (TWM217): Fr, 08.12., Sa, 09.12. und So, 10.12.2017

Hinweis: Sie können für Ausbildungen, die noch in 2017 stattfinden, das Anmeldeformular vom Kursprogramm 2018 verwenden.




Kurs in 2018
Kurs 1 (TWM118): Fr, 23.11. bis So, 25.11.2018


_____________________________________________________________

Kursdauer: 3 Tage, jeweils 09.00 bis ca. 17.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 20 (Mindesteilnehmerzahl: 6)
Am Ende des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat.


Preis: 297,50 Euro
(250,- Euro zzgl. MwSt)



_____________________________________________________________

Infobox WellnessmasseurIn

Wir freuen uns, Ihnen unser neues Angebot „Wellness-MasseurIn“ vorstellen zu dürfen. Nun haben Sie die Möglichkeit mehrere einzelne Massagen zu einem Berufsbild zusammenzufügen. Sie können flexibel planen und so Ihre familiären und beruflichen Verbindlichkeiten mit dem Erreichen Ihres Ziels vereinbaren. Sie entscheiden, welche Kurse Sie zu welchem Zeitpunkt besuchen und müssen nicht über längere Zeit täglich die Schule besuchen. Die meisten Kurse finden am Wochenende statt.

Wie funktioniert es?

Sie haben die Wahl zwischen zwei Varianten: „Wellness-MasseurIn Basic“ oder „Wellness-MasseurIn Professional“.

Für die Basic-Variante besuchen Sie fünf unserer Massagekurse nach Ihrer Wahl plus den Zusatzkurs „Wellness-MasseurIn“ und erhalten hierfür Ihr Zertifikat „Wellness-MasseurIn Basic“

Für die Professional-Variante besuchen Sie neun von den derzeit angebotenen Massagekursen plus den Zusatzkurs „Wellness-MasseurIn“ und erhalten hierfür Ihr Zertifikat „Wellness-MasseurIn Professional“.


Sie stellen sich Ihren persönlichen Plan aus den in unserem Kursprogramm angebotenen Terminen zusammen. Dabei spielt es keine Rolle, wie lange Sie sich insgesamt Zeit nehmen oder in welcher Reihenfolge Sie die Kurse belegen. Nach jedem einzelnen Kurstermin erhalten Sie das jeweilige Massagezertifikat. Sobald Sie alle erforderlichen Kurse besucht haben, erhalten Sie Ihr Zertifikat „Wellness-MasseurIn Basic“ bzw. „Wellness-MasseurIn Professional“.

Auch bereits in der Vergangenheit bei uns besuchte Massage-Kurse können angerechnet werden. Allerdings können wir keine Kurse anerkennen, die bei anderen Bildungseinrichtungen besucht wurden.

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.


_____________________________________________________________

Folgende Massagekurse bieten wir an. Stellen Sie bitte Ihr persönlches Programm zusammen und führen Sie die gewünschten Kurse einzeln auf dem Anmeldeformular an. Die Reihenfolge spielt hierbei keine Rolle.

- Aromamassage
- Lymphdrainage Gesicht
- Klassische Ganzkörpermassage
- Hot-Stone-Massage
- Fußreflexzonenmassage
- Lomi Lomi-Massage
- Honigmassage
- Breuss-Rückenmassage
- LavaShell-Massage
- Handreflexzonenmassage
- Schröpfmassage (Rücken)
- Ayurvedische Massage
- Energetische Gesichtmassage
- Bamboo-Massage


Wichtig:
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur schriftliche Anmeldungen mittels dem Anmeldeformular unseres Kursprogrammes akzeptieren können. Sie können es uns per Post, per Fax oder als gescannte Datei per E-Mail senden. Bitte senden Sie uns keine selbst formulierten Anmeldungen per E-Mail, da wir Ihre rechtsverbindliche Unterschrift benötigen. Sie erhalten in der Regel innerhalb von 2 bis 3 Arbeitstagen eine schriftliche Anmeldebestätigung per Post.

Für die Planung und Durchführung dieser Kurse benötigen wir Ihre Anmeldung am besten 2 Wochen vor Kursbeginn. Spätere Anmeldungen können
nur nach Verfügbarkeit berücksichtigt werden.

_____________________________________________________________

KURSPROGRAMM MIT ANMELDEFORMULAR

Die gedruckte Variante des kompletten Kursprogrammes (mit Anmeldeformular) wird Ihnen gerne per Post zugeschickt >Kontaktformular. Der Download ist verfügbar unter > Kursprogramm (2,3 Mb, PDF)

_____________________________________________________________

<< zurück zur Übersicht Kursprogramm. Bitte hier klicken.<<